Grundsätze

SPD Ortsverein Hechingen
Auf ein Wort!

Freiheit, Gerechtigkeit und Solidarität sind die Grundwerte von Sozialdemokratinnen und Sozialdemokraten. Sie sind unser Maßstab für eine neue und bessere Ordnung der Gesellschaft und zugleich Orientierung für unser Handeln. Wir ermutigen deshalb all diejenigen, die zusätzlich zu Ihrem Beruf, Verantwortung übernehmen und gesellschaftlich tätig sind.

Wir erwarten auch, daß Bürgerprotest nicht nur Egoismus kaschiert.
Modernisierung heißt für uns also nicht Beliebigkeit.
Das Land und unsere Stadt bewegen heißt, der Stadt und dem Land eine klare Richtung zu geben und die Menschen in den Wandel verantwortlich einzubeziehen.
Dafür ist eine gemeinsame Grundlage an Überzeugungen unabdingbar. Sie kommen aus unserer Verfassung, aber auch aus der Kultur und Tradition unseres Landes und unserer Stadt Hechingen.
Nehmen Sie sich einen Augenblick Zeit und informieren Sie sich über Ihre SPD vor Ort.

 
 

Kandidaten auf Tour Topartikel Allgemein SPD Kandidaten auf Zweiradtour

SPD-Kandidaten auf Zweiradtour

Trotz widriger Wettervorhersage machte sich eine kleine Gruppe auf Erkundigungstour.

Ziele waren Obertorplatz, Friedhofskapelle Heiligkreuz, der Klostergarten in Stetten, die Starzelbrücken in Schlatt,  St. Luzen,  Spitel das Rathaus in Stein.  An den Aufenthaltspunkten trug unsere persönliche Stadtführerin Ursula Stobitzer amüsant kulturgeschichtliches zu den Orten vor.  

Speziell nannte sie dabei den Firmengründer Carl Loewengard, den Juristen Paul  Levi und den Arzt Friedrich Wolf,  für die sie eine Gedenkmöglichkeit auf dem Obertorplatz anregte.

Sie rief die Geschichte des „höllischen Schusses“ und des geklauten Leichnams eines gehängten Wilderers bei der Friedhofskapelle und die Braukunst der Bettelmönche von St. Luzen in Erinnerung.

Historisches und Gegenwartsthemen waren Bestandteil der Tour.  Beiträge zu Infrastruktur, Hochwasser, Gebäudesanierung, Lärmschutz, Verkehrslage wurden erörtert und diskutiert.

Zum Abschluss fanden sich die Roten Radler beim Tag der offenen Tür im Kindergarten St. Martin ein. Einer Kaffeerunde folgten Besichtigung und

Veröffentlicht am 13.05.2019

 

Allgemein SPD beantwortet Fragen des Schwabo

Die SPD ist weiterhin der Ansicht, dass eine Tiefgarage am Obertorplatz die ideale Lösung für die Parkprobleme dort ist. Denn auf jeden Fall sollen auf der Oberfläches des Platzes nur eine minimale Zahl von Autos parken dürfen. Zudem soll der Autodurchgangsverkehr in der Oberstadt erschwert werden durch Umgehungen und eingeschränkte Zufahrt. Das Angebot des öffentlichen Nahverkehrs soll verbessert werden, auch eine Senkung der Beförderungskosten etwa für Einwohner über 70 Jahre soll die Innenstadt von Verkehr entlasten. Das hält die SPD auch aus ökologischer Perspektive für wichtig.

 

 

Die Ausrüstung der Hechinger Schulen mit digitalen Lernmitteln hat auch aus Sicht der SPD hohen Stellenwert. Außer Frage steht für die Sozialdemokraten, dass die Schulräume in einem bedarfsgerechten und zeitgemäßen Zustand gehalten werden sollen. Angesichts wachsender Einwohnerzahlen ist die SPD auch einem zusätzlichen Schulstandort gegenüber aufgeschlossen. Zudem schlägt die SPD vor, in Hechingen Angebote zu entwickeln, die den Schülern die Orientierung in Richtung Studium oder Ausbildungsstätte erleichtern, wobei besonders die Medizintechnik als Angebot zu berücksichtigen wäre.

 

 

Die Förderung des sozialen Wohnungsbaus ist für die SPD ein wichtiges Anliegen. Zur Schaffung von Wohnraum wird eine Claeringstelle vorgeschlagen. Geprüft werden sollte auch, ob fair bezahlbarer Wohnraum über eine Genossenschaft geschaffen werden könnte.

 

Die SPD will sich dafür einsetzen, für Kinder weitere Betreuungsplätze zu schaffen und die Basisbetreuung an Kindergärten und Kitas für die Benutzer kostenfrei zu machen. Bei der Schaffung von neuem Wohnraum soll auf die Familienfreundlichkeit geachtet werden, was nicht nur genügend große Wohnflächen bedeutet, sondern auch die Gestaltung des Wohnumfelds betrifft. Für die Oberstadt wird zur Steigerung der Lebensqualität eine kleine Markthalle oder ein kleines Einkaufszentrum gewünscht, ein Kinder- und Jugendbüro soll eingerichtet werden. Eine weitere Idee ist, ein Haus der Vereine zu schaffen, um öffentliches Engagement zu fördern. Grünflächen sollen nachhaltig gestaltet werden, eine Fußgängerzone wird gewünscht, wobei der Dialog mit den Einwohnern gesucht werden soll.

Veröffentlicht am 21.05.2019

 

Allgemein SPD Liste zur Gemeinderatswahl 26.Mai 2019

Engagiert für Hechingen : 

Bensch Manfred

Simoneit Margret

Braun Roger

Gruler Ingrid

Fleischer Günter

Blessing Susanne

Fleischle Felix

Harder Anna

Wien Joachim

Dittrich Charlotte

Bartling Manfred

Becker Inge

Gebhardt Susanne

Bechinger Marco

Eckenweiler Daniel

Fischer Jürgen

Stegmeier Lothar

Kalmbach Dieter

Klett Walter

 

Veröffentlicht am 10.05.2019

 

Bundestagsfraktion Quartett des Wahlkreises im 19.Bundestag


Bewährtes Quartett vertritt Wahlkreis im neuen Bundestag
SWP | 25.10.2017 0 0 0


Der 19. Deutsche Bundestag konstituierte sich am Dienstag im Berliner Reichstagsgebäude. Unter den 709 Parlamentariern aus sechs 
Fraktionen waren auch die vier Abgeordneten, die die Interessen der Bürger im Wahlkreis Tübingen/Hechingen in der neuen Legislatur-
periode in die parlamentarische Arbeit einfließen lassen wollen.
Mit der direkt gewählten CDU-Bundestagsabgeordneten Annette Widmann-Mauz (die von prominenten Medien auch schon mal als 
Gesundheitsministerkandidatin gehandelt wird), mit Dr. Martin Rosemann von der SPD, Chris Kühn von den Grünen und der Linken 
Heike Hänsel wird die Region, ob in Regierung oder in Opposition,weiterhin über eine erfahrene politische Vertretung verfügen. 
Für den Wahlkreis Tübingen/Hechingen dürfte diese fraktionsübergreifende Vernetzung in jedem Fall ein Vorteil sein, wenn es um
 die Realisierung wichtiger Projekte vor Ort geht. Gemäß dem Appell des neu gewählten Bundestagspräsidenten Wolfgang Schäuble,
 in bewegten Zeiten bei verschiedenen politischen Standpunkten und über den Streit in der Sache immer „Fairness und Respekt“ zu 
wahren, wollen die beiden Frauen und die beiden Männer – neben eigenen Akzenten – weiterhin auf den bewährten Dreiklang von 
kollegialem Umgang, konstruktiver Zusammenarbeit und engagierter Wahlkreisarbeit zum Wohle der Menschen in der Region Neckar-Alb setzen.

 

Veröffentlicht am 25.10.2017

 

Ortsverein Teilerlös an Hechinger Tafelladen

Der Hechinger SPD Ortsverein überreichte aus seinem Erlös der Fahrradbörse einen Teilerlös in Höhe von 100 € an den Hechinger Tafelladen der Caritas.

Veröffentlicht am 16.10.2017

 

RSS-Nachrichtenticker

RSS-Nachrichtenticker, Adresse und Infos.

 

WebsoziCMS 3.8.9 - 794619 -

Juso-AG Hechingen/Haigerloch



Die Jungsozialisten vor Ort
 

 

Counter

Besucher:794620
Heute:17
Online:1