Innenstadtentwicklung / Europa

Kommunalpolitik


Prof. Dr.  jur. Gotthold A. Balensiefen

"Innenstadtsentwicklungen von europäischen Kleinstädten"


Eine Veranstaltung der Hechinger SPD mit

Prof. Dr. Gotthold Balensiefen, Leiter des Instituts für Immobilienökonomie, Infrastrukturplanung und Projektmanagement der Hochschule Biberach,



 

am Donnerstag den 15. Mai 2014, um 20:00 Uhr,

in Hechingen, Stadthalle Museum / Konstantinsaal.

Die SPD konnte Prof. Balensiefen als Referenten für den Abend gewinnen, um Perspektiven der Entwicklung von kleinen Innenstädten aufgrund der Erfahrungen im vergleichbaren deutschen und europäischen Raum aufzuzeigen - das Sterben der Innenstädte kleiner Orte ist ein europäisches Phänomen mit vergleichbaren Ursachen - große Einkaufszentren am Stadtrand und Internet -Handel, der den Umsatz von Fachgeschäften reduziert.

Die Möglichkeiten der Entwicklung werden beleuchtet - eine Entwicklung z.B. Zum "Dienstleistungszentrum". Hierzu gibt es ein beispielhaftes Förderprogramm in Rheinland-Pfalz.

Prof. Dr. Balensiefen ist ein Fachmann, der nach seinem Studium in Tübingen in mehreren Jahren als Referatsleiter im Ministerium für Umwelt, Naturschutz und Raumordnung des Landes Brandenburg in Potsdam für die Regierung Platzeck tätig war sowie folgend als Referatsleiter im Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und Raumordnung in Bonn und in dieser Zeit seine politische Heimat in der SPD fand.

1996 wurde er auf die Professur für Planungs-, Bau- und Umweltrecht in Biberach berufen und leitet seit 2007 das Institut für Immobilienökonomie, Infrastrukturplanung und Projektmanagement der Hochschule Biberach.

Prof. Balensiefen ist ein international tätiger Fachmann, der uns Anregungen zur Diskussion zur Stadtentwicklung liefern kann.

 
 

WebsoziCMS 3.8.9 - 755900 -